Das muss alles seine Ordnung haben!

9763348_mJaja, die liebe Linuxwelt. Ich möchte an dieser Stelle mal normalen Computernutzern einen kleinen Teil der Leiden veranschaulichen, die ihrer harren, wenn sie sich entschließen, auf den heiligen Gral des Datenschutzes und der OpenSource-Bewegung umzusatteln.

Es funktioniert da praktisch nie irgend etwas auf Anhieb. Das erste, was man daher tun muss, ist sich mit dem IRC vertraut machen, damit man dort versuchen kann, fachkundigen Rat zu bekommen.

Aber bitte um Himmels Willen NICHTS anbringen, was irgendwie als Systemkritik verstanden werden kann!

[Anmerkung: Ich habe nicht die geringste Ahnung, wie man Softwarepakete für Linux zusammenstellt. Wie jeder normale PC-Anwender will ich das auch gar nicht wissen. Genau so wenig wie ein normaler Badeurlauber im Februar zum Badeurlaub nach Finnland fährt. Dass es auf eine unendliche Odyssee mit zahlreichen ganz ähnlich verlaufenden Diskussionen im IRC hinauslaufen würde wie der folgenden, das weiß ich allerdings, ohne es ausprobieren zu müssen. Und das ohne Erfolgsgarantie.]

/join #ubuntu-de

* Das Thema für #ubuntu-de ist: Der deutschsprachige Support-Channel von Ubuntu | Regeln: http://tinyurl.com/Kanalregeln | Paste: http://paste.ubuntu.com/ | Wiki: http://wiki.ubuntuusers.de | CoC: http://tinyurl.com/u-coc-de | Offtopic: #ubuntu-de-offtopic

* Das Thema für #ubuntu-de wurde gesetzt durch ppq!~ppq@unaffiliated/ppq um Sat May 9 17:50:11 2015

-ChanServ- [#ubuntu-de] Willkommen im deutschsprachigen Ubuntu-Supportchannel! BITTE BEACHTE DAS TOPIC! Nutze ab 3 Zeilen einen Pastebin und nutze den Offtopic-Channel für Offtopic-Gespräche. — Dieser Channel wird öffentlich geloggt: http://irclogs.ubuntu.com/ — Viel Erfolg beim Lösen Deiner Probleme und danke für Dein Verständnis!

<kettensaege_> Servus! Jedes Mal, wenn ich Synaptic oder dergleichen öffne, bekomme ich seit dem Update auf Trusty die Fehlermeldung, dass die Abhängigkeiten von 1 Paket defekt sind.

<kettensaege_> Ich kann dann nichts installieren etc, bevor ich nicht das Programm „gpe-tetris“ deinstalliere. Hinterher installiere ich es dann immer wieder (mit Ubuntu Software-Center, das mault erst hinterher) und es funktioniert einwandfrei und beeinträchtigt das System sonst in keinster Weise.

<Nerd_1> kettensaege_: sudo apt update && sudo apt full-upgrade in einem pastebin bitte

<kettensaege_> Nerd_1, von mir aus, das dauert aber ’ne Weile. Und ich wollte eigentlich nur wissen, wie ich diesen Fehler UNTERDRÜCKE, statt ihn zu beheben, weil es wie gesagt de facto keinen Fehler gibt

<kettensaege_> Nerd_1, http://pastebin.com/Y90iA3f9

<Nerd_1> fehler gibt es doch genug, deswegen machst du ja den affentanz jedesmal :)

<Nerd_1> lieber einmal richtig fixen

<kettensaege_> Nerd_1, es gibt KEINEN Fehler, der das System beeinträchtigt. Bei jeder Aktualisierung gibt es MASSENWEISE Fehler, die dafür sorgen, dass irgendwas nicht funktioniert, was vorher einwandfrei ging!

<kettensaege_> Nerd_1, ich hatte noch NIE ein beim ersten Mal funktionierendes Thunderbird-Update.

<kettensaege_> Nerd_1, Aber dieses Tetris macht exakt überhaupt nichts, was es nicht soll. Und deswegen soll mein System bitteschön dieses Symptom ignorieren, das es für einen Fehler hält.

<kettensaege_> Nerd_1, hältst du das ernsthaft für unbillig?

<Nerd_1> was sagt: apt-cache policy gpe-tetris:i386

<kettensaege_> Nerd_1, gpe-tetris:i386:

<kettensaege_> Installiert: 0.6.4-2

<kettensaege_> Installationskandidat: 0.6.4-2

<kettensaege_> Versionstabelle:

<kettensaege_> *** 0.6.4-2 0

<kettensaege_> 100 /var/lib/dpkg/status

<Nerd_2> -.-

<Nerd_1> also hast du das per .deb installiert?

<Nerd_2> nächstes mal pastebin, bist doch nicht zum ersten mal hier

<kettensaege_> Nerd_1, richtig

<kettensaege_> Nerd_2 für drei Zeilen? Da hab ich ja in der Fehlerbeschreibung schon mehr getippt.

<Nerd_1> kettensaege_: dann nimm keine .debs, die nicht für 14.04 gemacht sind. Dann fährst du auch nicht dein Paketsystem vor die Wand.

<Nerd_1> Und bei den PPAs solltest du auch nochmal gucken, ob es das raring PPA wirklich braucht.

<kettensaege_> Nerd_1, es gab für das Programm keine neueren Pakete und das Programm hatte ich zuerst – DANN 14.04,

<Nerd_2> kettensaege_: zählen verlernt? ich sehe hier 5

<kettensaege_> Nerd_1, damals hättet ihr mir gesagt „Wie kannst du die Aktualisierung aufschieben? Denk doch mal an die Sicherheit!“

<Nerd_1> kettensaege_: ja, es ist eben ein Uraltpaket. und 14.04 meckert da, weil das Uraltpaket Abhängigkeiten haben will, die es heute nicht mehr gibt.

<Nerd_1> kettensaege_: 12.04 hat immernoch support. das kannst du noch nutzen. aber alles zwischen 12.04 und 14.04 ist tot.

<kettensaege_> Nerd_1 Ich habe schon verstanden, dass das System sich völlig ohne Grund weigert, abwärtskompatibel zu sein. Deswegen meine Eingangsfrage „Wie unterdrücke ich diese Insubordination“?

<Nerd_1> es weigert sich nicht völlig ohne Grund

<kettensaege_> Nerd_1 Doch! Das Programm läuft einwandfrei und alles andere läuft ebenfalls. Und was auf meinem Rechner nicht einwandfrei läuft – da gibt es so einiges – das hat garantiert nichts mit diesem Programm zu tun.

<Nerd_1> kettensaege_: nein. auch wenn es dir nicht passt. es meckert völlig zurecht. du ruinierst dein Paketsystem, indem du da ein Uraltpaket reindrückst. und das Uraltpaket will andere Uralpakete, die es nicht mehr gibt.

<Nerd_1> das mag dir nicht passen ist aber logisch wie technisch vollkommen richtig so.

<kettensaege_> Ich verblogge diesen Dialog mal eben kurz.

<kettensaege_> Nerd_1, mit jeder Aktualisierung kriege ich haufenweise Pakete, die nicht funktionieren und das ist ebenfalls „richtig so“. Das heißt aber noch lange nicht, dass es akzeptabel ist.

<Nerd_1> kettensaege_: du hast mit Gewalt eine falsche Schraube an dein Auto gebaut. Weil du es eben so toll findest. Jetzt meckert dein Auto jedesmal, dass es mit der falschen schraube nicht fahren kann.

<Nerd_1> und jetzt kackst du alle anderen an, warum denn du jedesmal die falsche Schraube entfernen musst damit du fahren kannst.

<Nerd_1> Merkste was?

<Nerd_3> \o/ auto-metapher \o/

<kettensaege_> Nerd_1, Um im Bild zu bleiben: Ich habe keineswegs eine Schraube, sondern ein von mir gewünschtes Zubehörteil von der Fachwerkstatt vor gar nicht langer Zeit einbauen lassen. Es funktionierte zu meiner vollsten Zufriedenheit und das tut es auch nach wie vor.

<Nerd_1> Wenn du eben nicht 14.04 Pakete in dein 14.04 quetschen willst, dann sieh zu, dass du deren Abhängigkeiten auch erfüllst. Oder bau‘ sie dir selber zu den aktuellen Abhängigkeiten.

<kettensaege_> Nerd_1, Nur seit einer der letzten Inspektionen behauptet die Fachwerkstatt, das System passe nicht zur Farbe meiner Winterreifen und besteht darauf, dass ich es ausbaue und wegwerfe, bevor sie noch einen Handschlag an meiner Karre tut.

<Nerd_1> kettensaege_: nein, du hast nicht mehr das 13.04 Auto. du hast jetzt das 14.04 Auto.

<Nerd_1> versucht mal ’nen Dachgepäckträger vom VW Bus T4 auf den T5 zu bauen. :)

<kettensaege_> Nerd_1, Ich habe NICHT meinen Computer gewechselt.

<Nerd_1> kettensaege_: Doch!

<kettensaege_> Nerd_1, Ach so! Das erklärt einiges. War mir echt nicht aufgefallen.

<Nerd_1> Das komplette OS!

<Nerd_1> gpe-tetris wie auch gpe-icons gibts seit 13.10 nicht mehr. Weil das Projekt selber seitdem verlassen scheint.

<kettensaege_> Das OS ist ein winziger Bestandteil meines Computers und wenn dessen Entwickler so einen Vorgang auslösen, haben sie ihren Job nicht gescheit gemacht. Das sieht Linus übrigens haargenau so.

<Nerd_1> kettensaege_: Du redest Quatsch.

<Nerd_1> kettensaege_: Du versuchst hier technische und logische Kausalzusammenhänge mit wünschen, vorwerfen und verdrehen wegzudiskutieren. das wird aber nichts. das Problem bleibt weiterhin, dass du da Uraltpakete von 13.04 oder 13.10 hast und die eben Abhängigkeiten haben, die 14.04 nicht mehr erfüllen kann, weil es eben diese Pakete nicht mehr gibt, weil der Coder sie nicht mehr macht.

<Nerd_1> also gucke ob die Abhängigkeiten erfüllen kannst oder bau dir das Spiel aus den Sourcen selber gegen aktuelle Abhängigkeiten.

<Nerd_2> wohlgemerkt anstatt apt eine seiner zentralen und wichtigen Funktionen auszureden, sicher zu stellen, dass die Abhängigkeiten zwischen den Paketen erfüllt sind O.o

[Es ging dann noch ein wenig so weiter, aber ich denke, das Zentrale der Problematik ist an dieser Stelle deutlich geworden.]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s