Ich hab‘ natürlich KEINE Angst.

Liebe Piraten,

es scheint nach meiner kleinen Ansprache angezeigt, eine Sache aufzuklären:

Ab dem Satz „Und da hab ich Angst“ war natürlich alles eine ironische Überspitzung

Ich habe natürlich KEINE Angst.

Ich fühle mich auch nicht bedroht.

Durch nichts und niemanden.

Inwieweit meine Unterstützer sich durch die Kontaktaufnahme bedroht fühlen oder fühlten, kann ich nicht beurteilen.

Da es sich nach meiner Einschätzung bei ihnen um gefestigte Charaktere, gestandene Menschen und aufrechte Piraten handelt, vermute ich mal, die fühlen sich ebenfalls nicht bedroht.

Alles, was ich davor gesagt habe, stimmt wortwörtlich.

Wie ein solches Verhalten einzuschätzen ist, das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Hier meine Rede noch einmal im Wortlaut:

Liebe Piraten,

es haben mich ja einige Leute hier zur Wahl in den Vorstand vorgeschlagen, und sich auch im  Wiki als Unterstützer eingetragen. Und da möchte ich mich zunächst für dieses Vertrauen bedanken.

Aber es hat sich da zwischenzeitlich eine Entwicklung ergeben, da kann ich leider nicht mehr mithalten, jetzt mal ganz abgesehen von der Frage der bezahlten Vorstände.

Ich habe erfahren, dass ein – Abgeordneter der Piratenfraktion – und ich benutze jetzt hier das generische Maskulinum- also dass ein Abgeordneter der Piratenfraktion, anscheinend seit Wochen, meine Unterstützer aus dem Wiki kontaktiert.

Und zwar, um seine/ihre Missbilligung darüber zum Ausdruck zu bringen, dass sie mich unterstützen.

[Anmerkung: Ab hier jetzt ist wie gesagt alles, was noch kommt, ironisch gemeint.]

Und da kriege ich Angst.

Liebe Unterstützer, Danke! aber DAS ist es nun wirklich nicht wert. Bitte distanziert euch umgehend von mir.

Das hier ist NUR Politik.

Gesundheit geht vor, das ist das Wichtigste im Leben! Man kann ja nie wissen, was so passiert, wenn man erst mal den Unmut der Obrigkeit auf sich gezogen hat. Zumal heute im Zeitalter der Bestandsdatenauskunft.

Und das gleiche würde natürlich für etwaige Wähler gelten! Stellt euch mal vor, der/die Herr oder Frau Abgeordnete findet auch noch raus, dass ihr mich gewählt habt! Was DA passieren kann!

Also wählt lieber jemanden, bei dem ihr euch echt GANZ sicher sein könnt, dass der oder die auch der GANZEN Piratenfraktion genehm ist.

Von daher ziehe ich meine Kandidatur zurück, und ich stehe auch nicht für den Job als politischer Geschäftsführer oder für sonst ein Vorstandsamt zur Verfügung.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Ich hab‘ natürlich KEINE Angst.

  1. Natürlich habe ich deswegen auch keine ‚Angst‘.
    Aber ich war befremdet und traurig, dass die Haltungen der Seiten so verhärtet sind und dass Befürworter für eine Kandidatur in Sippenhaft genommen werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s